PROJEKT . 
REIHENHAUS.PURKERSDORF
Das Konzept des Bebauungsvorschlages sieht nordseitig 3-geschoßige Baukörper vor und schafft so die nötige Privatheit im Inneren. Südseitig werden nur mehr 2-geschoßige Reihenhäuser ausgerichtet, sodass 3 sehr unterschiedliche Freibereiche entstehen. Inmitten der Gebäude, angerartig eingebettet, situiert sich der Quartiersplatz als Zentrum der Anlage der insgesamt 14 Reihenhäuser und 4 Penthäuser. Im Südwesten befinden sich die Kinderspielplätze - nach Alter differenziert und vom Carport tribünenartig begrenzt (Lärmschutz zur Westbahn) und damit auch vom Verkehr abgeschottet. Im Südosten sorgt ein Biotop für das nötige Kleinklima und die Abkühlung im Sommer und bietet dabei Liegeterrassen als Kommunikations- und Entspannungsbereich an. Das "Foyer" im Außenbereich verbindet die Wintergasse mit dem Platz und akzentuiert damit den Zugang.
18 WE - Wohnnutzfläche 2.160 m²
ORT A-3002 Purkersdorf Wintergasse 48
AUFTRAGGEBER Wipur
KONSULTENTEN
Freiraum Lanschaftsarchitekt DI Paul Kandl
Energieberatung Helmut Artmüller
DATEN Wettbewerb 2. Platz
ZEITRAUM 2006
PUBLIKATION ,
LINK Stadtgemeinde Purkersdorf
 
02